>> home <<
>> home <<
MethodeKurse&ProgrammBeruf&AusbildungProfis&PraxenErfolge&BerichteForschung&WissenschaftKassen&Versicherungen


 
 

Beruf und Ausbildung                                                                                               


  Strömen Ausbildungslehrgang zum Impuls Practitioner:
Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Strömen-Ausbildung zum Impuls Practitioner. Sie können die Informationen auch als Datenblatt im PDF Format herunterladen und ausdrucken. Dieses dient auch zur Vorlage beim AMS und den österreichischen Fördereinrichtungen für die Berufsaus- und weiterbildung. Bei einigen Fördereinrichtungen werden auch die Bereiche Gesundheitsförderung, Erwachsenenbildung und Persönlichkeitsentwicklung zusätzlich gefördert.


  - Zielgruppe
- Ablauf, Umfang
- Inhalte
- Methoden
- Prüfung
- Befähigungen, Berechtigungen
- Berufsstand, Gewerbe
- Zeiten & Termine
- Kosten & Förderungen
- Anmeldung
- Trainerteam
- Teilnahme- und Stornobedingungen (AGBs)
   





Zielgruppe:

- Menschen, die ihre Gesundheit wieder selbst in die eigenen Hände nehmen und ihre Selbstheilungskräfte gezielt aktivieren wollen
- Menschen, die das uralte Wissen um die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist und Energiesystem erlernen und anwenden wollen
- Menschen, die tiefere Ebenen der Entspannung und Harmonisierung selbst erfahren, ins eigene Leben integrieren und mit anderen
  Menschen in der Einzelarbeit teilen wollen


Ablauf:
Die Ausbildung zum Impuls Practitioner kann in 2 verschiedenen Weisen - und immer berufsbegleitend - absolviert werden:
1. als geschlossene einjährige Ausbildung an einer öffentlichen Bildungseinrichtung (Akademien, Bildungshäuser, PGA, WIFI, BFI, etc.)
2. als offene Ausbildung mit freier Zeiteinteilung und Auswahl der Termine, Orte, Kursmodule und Praxiseinheiten.


Umfang:
In beiden Ausbildungswegen vermitteln wir

1. das Wissen - in Form von 7 Kursmodulen (Basiskurs, Aufbaukurs 1+2, Torkurs 1+2, Praxiskurs 1+2) und
2. das Praktikum - in Form von 21 Praxiseinheiten (21 Themen zum Üben, Festigen, Vertiefen der Kursinhalte inkl. F&A und Praxis)
3. die Einzelarbeit - in Form von 5 Einzel-Lehr-Selbsterfahrungseinheiten bei dafür zusätzlich geschulten Profis.

Der Basiskurs und die beiden Aufbaukurse 1+2 bauen fix aufeinander auf. Der Besuch der Tor- und Praxiskurse wird in der Reihenfolge 1 vor 2 und Tor- vor Praxiskursen empfohlen, ist aber nicht obligatorisch. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Kursleitung oder an das EUFIS Sekretariat.


Inhalte:
- Die Strömen-Ausbildung zum Impuls Practitioner umfaßt das gesamte Basiswissen des Strömens sowie die praktische Anwendung.

- Theoretische Schwerpunkte:
sind u.a. das umfassende Wissen vom Energiesystem, die Energietore, die Strömmuster, das Zusammenspiel von Körper, Energiesystem und Bewußtsein, das 9 Tiefenmodell, die Organströme und -verläufe, die Lebens- und Organzyklen, das Energiepulsmodell, die Hierarchie der Ströme, die Torweisheiten und eine Einführung in die Körperbetrachtung und -wahrnehmung.

- Praktische Schwerpunkte:
sind eine Einführung in die optimale Haltung, Bewegung und Berührung bei der Anwendung, die Umsetzung der Hausapotheke des Strömens, die Anwendung der Strömmuster und ihrer Variationen, Harmonie- und Synergieaspekte, eine Einführung in die Erfassung und Wahrnehmung der Energiepulse, eine Einführung in die 3 Körperachsen und ihre Umsetzung in die Praxis, Einführung in die Körperbetrachtung und Pulswahrnehmung, Körperlage, -bewegung und -harmonisierung beim anderen.


Unterrichtsmethoden:
- Theoretische und praktische Einführung, Vermittlung und Vertiefung der Themen.


Prüfung:
Die Prüfung erfolgt kommissionell mit jeweils zwei bis drei Prüfern/innen pro Team aus dem EUFIS Prüfungskommitee. Diese nehmen die theoretische und praktische Prüfung ab. Nach erfolgreich bestandener Prüfung beider Abschnitte erhalten die Teilnehmer/innen das Impuls Practitioner Diplom - das EUFIS Zertifikat für die Einzelarbeit.

Prüfungsinhalte:
Theorie: standardisierter Test, Praxis: Prüfungsgespräch, Life-testing, Praxissimulation

Vorraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung:
1. Kursnachweise
> Offene Ausbildung: der vollständig ausgefüllte, abgestempelte und mitgebrachte Kurspaß
    (7 Kursmodule, 20 Praxiseinheiten, 5 Einzel-Lehr-Selbsterfahrungseinheiten)
> Einjähriger geschlossener Lehrgang: die ausreichend erfolgte Teilnahme an den Modulen (Infos bei der Ausbildungsleitung)

2. Die ausgedruckten, ausgefüllten, unterzeichneten und mitgebrachten AGBs für Impuls Practitioner

3. Rechtzeitige Anmeldung zur Prüfung im EUFIS Sekretariat bzw. bei der Ausbildungsleitung (bis spätestens 14 Tage vor Termin)

Prüfungstermine 2016:
Mo, 23. 05. 2016, 10-18h in Wien (Impuls Schule für Wien, NÖ & Bgld) und
Mo, 03. 10. 2016, 10-18h in Linz (PGA - Akademie für prophylaktische Gesundheitsarbeit)


Befähigung:
Nach erfolgreicher Prüfung sind die Absolventen/innen berechtigt, die Bezeichnung "Impuls Practitioner" zu führen und als solche Wissen und Erfahrungen im Rahmen der Strömen-Einzelarbeit an Kunden und Interessenten zu vermitteln. Weiters besteht die Möglichkeit einer Mitgliedschaft beim Europäischen Forum für Impuls-Strömen (EUFIS), dem Berufsverband der Strömer/innen.

EUFIS-Mitgliedschaft:
Der Erwerb der Mitgliedschaft ist von beiden Seiten freiwillig. Nach erfolgreicher Aufnahme erhalten die Impuls Practitioner die Berechtigung, unter EUFIS und dem europaweit geschützten Qualitätssiegel Impuls-Strömen® aufzutreten. Mitglieder erhalten weiters den Zugang zur gesamten Corporate Identity, zu allen Werbe- und Präsentations-Einrichtungen sowie zu den Mitgliederservices des Vereins Der Mitgliedsbeitrag für Impuls Practitioner beträgt zur Zeit EUR 10,- pro Person und Monat und ist jährlich im vorhinein zu entrichten.


Berufsstand, gewerberechtliche Verankerung:
Strömen ist im Methodenkatalog des Berufsverbandes für Human-Energetiker gelistet. Neben der Möglichkeit der Mitgliedschaft im EUFIS Berufsverband der Impuls-Strömer/innen können Impuls Practitioner daher ihre berufliche Tätigkeit auch in Form eines freien Gewerbes anmelden. Die Anmeldung zum Gewerbe ist jedoch aufgrund der Anwendungsform des Strömens keine zwingende Voraussetzung für die berufliche Aktivität. Die Selbständigkeit erfordert lediglich eine Steuernummer und eine Sozialversicherung.


Zeiten:
Beide Ausbildungswege finden berufsbegleitend in Form von Kurswochenenden und Praxiseinheiten während den Schulsemestern statt.


Termine:
Das EUFIS bietet jedes Jahr zahlreiche offene Kursmodule und Praxiseinheiten (> siehe Kurse&Programm) und je nach Region und Verfügbarkeit auch geschlossene einjährige Strömen-Lehrgänge an.


Anmeldung:
> In der offenen Ausbildung wählen Sie bitte die gewünschten Kursmodule in der entsprechenden Reihenfolge (> siehe Ablauf, Umfang) und klicken bitte den Kursort an, wodurch Sie zur Online-Anmeldungsseite gelangen und sich anmelden können. Ihre Anmeldung ergeht direkt an die Kursleitung oder das entsprechende Sekretariat.

> Für die geschlossene Ausbildung können Sie sich ebenfalls direkt und online anmelden bzw. bei weiteren Fragen im Sekretariat erkundigen.

> Nächste Ausbildung:

- Herbst 2014: Akademie für Prophylaktische Gesundheitsarbiet (PGA) in Linz OÖ


Kosten:
> Offene Ausbildung: EUR 2.400,-
Basiskurs: EUR 190,- / Aufbaukurse 1+2, Torkurse 1+2, Praxiskurse 1+2: jeweils EUR 230,- / 20 Praxiseinheiten: jeweils à EUR 30,- / 5 Einzel-Lehr-Selbsterfahrungen jeweils à EUR 40,- / Prüfungsgebühr: EUR 30,- / Nicht enthalten sind die Kosten für An/Rückreise, Unterkunft und Verpflegung.

> Geschlossener einjähriger Lehrgang: > siehe Infos des jeweiligen Instituts


Förderungen:
Die Impuls Practitioner Ausbildung wurde bereits in mehreren Bundesländern vom Arbeitsmarktservice teilweise oder zur Gänze im Rahmen des 2. Bildungsweges, des Wiedereinstiegs nach der Karenz für berufstätige Mütter, bzw. der Berufsaus- und Weiterbildung finanziert. Das Datenblatt am Beginn dieser Seite dient zur Vorlage beim zuständigen AMS.

Als zertifizierte Bildungseinrichtung steht das EUFIS für hohe Qualitäts- und Ausbildungsstandards. Unsere Ausbildungen werden daher derzeit vom Land Niederösterreich im Rahmen der Berufsaus- und weiterbildung mit bis zu 80% gefördert. Die österreichweite Zertifizierung für den Erhalt von Förderungen in allen Bundesländern und für alle weiteren Förderbereiche wie Gesundheitsförderung, Erwachsenenbildung/ 2. Bildungsweg, Persönlichkeitsentwicklung über das Ö-Cert läuft gerade. Alle Informationen zu den Förderungen erhalten Sie in unserem Sekretariat.


Trainerteam:
> Offene Ausbildung: > siehe Kursleitung
(Impuls Master Practitioner, Impuls Fachtrainer/innen und Impuls Lehrtrainer/innen)

> Einjähriger Lehrgang: > siehe Lehrgangsinfo
(Impuls Fachtrainer/innen, Impuls Lehrtrainer/innen)


Teilnahme- und Stornobedingungen:
> Offene Ausbildung: > siehe AGBs für Kurse
> Einjähriger Lehrgang: > siehe AGBs des Ausbildungsinstitutes



Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Sekretariat unter:

Europäisches Forum für Impuls-Strömen
Am Lerchenfeld 42, 4020 Linz
Tel: +43 (0)699 108 377 44
Fax: +43 (0)732 / 676 534
office@stroemen.org
www.stroemen.org



Weitere Ausbildungen:
>> Ausbildung zum/r Impuls Master Practitioner
>> Ausbildung zum/r Impuls Fachtrainer/in

>> Ausbildung zum/r Impuls Lehrtrainer/in

         
ImpressumKontaktAktuellesNewsletterDownloads